Der Traum vom Schriftsteller-Sein

Prosawerkstatt Leipzig startet im Oktober einen neuen Kurs

Ein Baum, ein Haus, ein Buch – schätzungsweise eine halbe Million Deutsche träumen davon, Schriftsteller zu werden oder Passagen aus ihrem Leben für die Nachwelt zwischen zwei Buchdeckel zu bannen. Die Prosawerkstatt Leipzig unterstützt seit 2008 angehende Autoren mit Theorie und Übungen zum literarischen Schreiben sowie mit Gruppenlektorat. Die Schreibenden treffen sich zweiwöchentlich im Leipziger Zentrum. Zusätzlich laden zweimonatliche Intensivkurse zur Vertiefung schreibrelevanter Einzelthemen ein. Für die Qualität der Prosawerkstatt bürgen kleine Gruppen und erfahrene Dozenten. Martina Hefter und Anna Kaleri sind Absolventen des renommierten Leipziger Literaturinstituts, weisen Veröffentlichungen in anspruchsvollen Verlagen sowie mehrere Jahre Lehr-Erfahrung auf. Wegen vermehrter Nachfrage startet am 11. Oktober 2011 ein neuer Kurs der Prosawerkstatt. Interessenten können sich mit vier Seiten Prosatext und ein paar Sätzen zu ihrer Motivation bis Ende September melden. Weitere Informationen unter www.prosawerkstatt.de oder Tel. 03 41- 6 87 86 31.

Prosawerkstatt Leipzig
Demmeringstr. 21
04177 Leipzig

Tel. 03 41 / 687 86 31
Fax 03 41 / 687 96 76
kontakt@prosawerkstatt.de
www.prosawerkstatt.de

Die Prosawerkstatt Leipzig - Theorie, Praxis, Lektorat für angehende Autoren

Für Erwachsene, denen das Schreiben eine Passion ist und die auf dem Weg der Professionalisierung Austausch und Unterstützung suchen. Die Autorenwerkstatt wird geleitet von der Autorin Anna Kaleri. Sie wurde 1974 geboren und schreibt seitdem sie alle Buchstaben zusammen hat. Anna Kaleri studierte Philosophie und erhielt das Diplom am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Seit 2002 arbeitet sie als freie Autorin mit Schwerpunkt Roman, Kurzprosa und Drehbuch sowie journalistisch für Radiosender und Printmedien. Seit 2008 leitet Anna Kaleri die Prosawerkstatt Leipzig.