Die Zeitwohnagentur baut ihr Angebot aus

ab 01.01.11 wird das Kölner Unternehmen auch in München, Stuttgart und dem kompletten Ruhrgebiet vertreten sein und unter seinem neuen Namen "Zeitwohncafe" möblierte Wohnungen auf Zeit vermitteln.

Die Umbenennung von Zeitwohnagentur zu Zeitwohncafe ist nötig geworden, da es im Zuge von dem Internet häufig
zu Verwechselungen kam. In der Vergangenheit haben andere Anbieter systematisch mit bezahlter Internetwerbung den Schlüsselbegriff „Zeitwohnagentur“ für sich genutzt, der bis dato als Wortmarke nicht zu schützen ist. Allein die Domain www.zeitwohnagentur.de reichte oftmals nicht aus, um einer Verwechselung im Internet zu entgehen.

Das Zeitwohncafe als eingetragene Wortmarke will mit seinem neuen Angebot der großen Nachfrage nach
bezahlbarem Wohnraum auf Zeit Rechnung tragen. Mit dem Namen "Zeitwohncafe" will das Unternehmen Verwechselungen vermeiden und sich auf dem möblierten Wohnungsmarkt neu positionieren.

Das Unternehmen vermittelt seit 1993 möblierte Wohnungen auf Zeit. Vermieter können beim Zeitwohncafe ihre Wohnungen kostenlos registrieren lassen. Die Wohnungen werden von den Außendienstmitarbeitern des Unternehmens besichtigt und fotografiert und erst dann zur Vermittlung freigegeben.

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Berufseinsteiger, Praktikanten, Freiberufler oder Spezialisten von Firmen die für mindestens 2 Monate eine befristete Projektwohnung suchen, und nicht unbedingt in ein Hotel ziehen möchten.

Kommt ein Mietvertrag zustande, zahlen die Mieter dafür eine Vermittlungsgebühr. Diese richtet sich nach Höhe und Dauer der Miete.

Das Zeitwohncafe ist - neben den neuen Standorten - mit seinem Angebot in Köln, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Leipzig vertreten. www.zeitwohncafe.de