Tempo im Tempodrom mit OTTO - Otto Waalkes in Berlin

20.07 Uhr! Der Komiker Otto Waalkes betritt, wie immer zu dieser Uhrzeit bei den Tourneen, pünktlich die Bühne im Berliner Tempodrom. „Otto - das Original“ heißt seine Tour durch Deutschland. Jodelnd betritt der langjährige ostfriesische Ulkstar die Bühne. Zu dem Titel seiner Tournee sagt Otto: „Ich heiße nicht nur so, nein, viel schlimmer: Ich bin Otto - das Original!"

In Turnschuhen, Schlabberhose und seiner bekannten Flügelkappe, die anfangs noch sein wirres und spärliches Haupthaar bedeckt, betritt Otto bei tosendem Applaus die Bühne.

Das Publikum ist eine echte Altersmischung. Vom Kind, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, der „Generation 50 plus“ bis ins hohe Seniorenalter ist das ganze Spektrum vertreten. Bei Otto fällt auf, dass er ohne Mühe Generationen verbindet. „Da geht die ganze Familie noch zusammen hin!“, begeistert sich ein Familienvater.

Otto spielt Märchen, tritt, immer wieder von Werbeblöcken unterbrochen, als Nachrichtensprecher, Fernsehkoch und Robin Hood auf. Der Bühnenkünstler parodiert gekonnt Reinhard Mey, Johnny Cash, Xavier Naidoo, Robbie Williams, Peter Maffay, Herbert Grönemeyer, Rüdiger Hoffmann, Mario Barth und Atze Schröder.

Wer hier herkommt, erwartet nicht viel Neues. Hier will man einfach unterhalten werden, auch mal unter die Gürtellinie gehend, aber immer sehr humorvoll. Otto versteht es, das Publikum einzubeziehen. Es wird herzlich gelacht. Da bleibt kein Auge trocken; in den ersten Reihen bleibt auch die Kleidung nicht trocken!

Als Otto seine Ottifanten unter die Kinder bringt, tummeln sich ungefähr hundert der jüngsten Fans vor der Bühne. Sie sind genauso begeistert wie ihre Eltern, auch wenn sie noch nicht jeden Witz verstehen (müssen).

Otto bezaubert mit seinen witzigen Wortspielereien, den durchaus beachtlichen Parodien und den wunderbaren Grimassen beim „Kleinen grünen Kaktus“. Die mitreißenden musikalischen Einlagen sind immer wieder eine Wonne. Das Zwergen- und Ostfriesenlied, „Im Tal da sitzt das kleine Ottili“, der „Schwamm-drüber-Blues“, Hänsel und Gretel, „Kleiner Friesenjunge“ und zuguter letzt „Dänen lügen sind“ sind seine gesanglichen Darbietungen.

Die Zuschauer sind von dem Komiker und Filmemacher begeistert: „Auch wenn Otto schon vor über 30 Jahren so war, oder gerade deswegen!“ Der Komiker zeichnet sich nach wie vor durch Dynamik, Abwechslungsreichtum und Schnelligkeit aus. Der Zuhörer spürt den Spaß, den Otto selber hat. Dies ist wahrscheinlich sein Geheimrezept.

Thomas Moser – BerLi-Press für www.lichtenrade-berlin.de
BerLi-Press: www.berli-press.de

Das nächste Mal kann man Otto am 18. April 2008 um 20,07 Uhr im Tempodrom erleben.
Schön gemachte Website: http://www.otto-waalkes.com/


27.11.2007: | |

Über Thomas Moser

Vorname
Thomas

Nachname
Moser

Adresse

Prinz-Heinrich-Str. 13
12307 Berlin


Homepage
http://www.berli-press.de

Branche
Pressedienst