Eine Spende für die Utopie: Autor und Radio-Macher in schwerer Not

Eine Spende für die Utopie:

Autor und Radio-Macher in schwerer Not

von Andreas Klamm

Berlin. 4. August 2007. Weil er wohl mit etwas zu spitzer Feder geschrieben hat, muss der Autor und Gründer von Radio Utopie, Daniel Neun, einen Strafbefehl von 600 Euro bezahlen.

In einem seiner Sozial- und Gesellschafts-kritischen Beiträge hatte der Autor und Gründer von Radio Utopie den Regierenden Bürgermeister von Berlin kritisiert.

Der Journalist musste deshalb vor Gericht und muss jetzt einen Strafbefehl über 600 Euro bezahlen. Daniel Neun ist in wirtschaftlicher Not.

Daniel Neun: "Weil ich unser aller Bürgermeister Klaus Wowereit in einem Artikel vom 23.November 2006 geschmäht habe, bekam ich am 03.Mai dieses Jahres einen Strafbefehl über 600 Euro. Am Montag, dem 30. Juli war - nach meinem eingelegten Widerspruch - die Verhandlung. Während unentgeltlichem, ausführlichem Rechtsbeistand am Sonntag davor (vielen Dank noch mal) wurde mir eindringlich geschildert, dass ich auf jeden Fall verurteilt würde und damit weitere Kosten auf mich zukämen.

Am Morgen des 30. - bereits im Landgericht Berlin - nahm ich meinen Widerspruch gegen den Strafbefehl in letzter Minute zurück. Ich wurde zur Richterin herein gebeten (selbst der Staatsanwalt schmunzelte, soviel sei hier verraten), die mir sagte: "Es wär auch nichts Anderes herausgekommen". Wohlgemerkt - den Widerspruch gegen den Strafbefehl nahm ich zurück. Sonst nichts. Warum auch. DIE UTOPIE. Als ich im Januar 2007 die Medienstation "Radio Utopie" gründete - das Internetradio war schon eine ganze Weile vor sich hin gedümpelt, schreiben tat ich für andere Online-Zeitungen - tat ich dies aus einem einfachen Grund. Ich hatte das Gefühl, dass musste jetzt mal sein."

Wer Presse- Meinungs- und Informationsfreiheit aktiv unterstützen kann und will, kann jetzt auf ein Spenden-Konto zur Unterstützung des Autors und des Gründers von Radio Utopie direkt spenden:

Radio Utopie
Daniel Neun
Konto.Nummer 583597105
Blz. 100 100 10
Postbank
Kennwort: "Radio Utopie"

Weitere Informationen im Internet bei: http://radio-utopie.de/index.php?themenID=774


04.08.2007: | |

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Meinungsfreiheit kein Freibrief

Hallo Herr Klamm,
Journalismus birgt stets die Nähe zu gefährlichen Situationen und mag in der Folge eine gewisse Not erzeugen. Das Publizieren in der Öffentlichkeit sollte daher mit einer gewissen Portion an gesundem Menschenverstand erfolgen. Einige mögen dies nicht verinnerlichen. Informations- Meinungs- und Pressefreiheit ist in der Tat ein hohes Gut. Ob nun bei jedem Tritt eines jeden Publizierenden ins Fettnäpfchen deutscher Rechtsprechung sogleich eine Spendenaktion los zu treten ist, obliegt der subjektiven Betrachtungsweise. Die Meinungsfreiheit in Deutschland muss sehr oft für den allzu sorglosen Umgang mit dem Anspruch auf Äusserungen jeglicher Art herhalten. Ein Spendenaufruf für in existenzielle Not geratene Menschen am sozialen Rand dieses Lande dürfte stets uneingeschränkte Solidarität verdienen.


Über andreasklamm

Benutzerbild von andreasklamm

Vorname
Andreas

Nachname
Klamm

Adresse

Deutschland:
Schillerstr. 31
D 67141 Neuhofen, Verbandsgemeinde Rheinauen
Tel. 0621 5867 8054
Tel. 030 57 700 592
Tel. 06236 48 929 82
Fax 06236 48 90 449

Groß Britannien / United Kingdom:
Andreas Klamm Journalist
160 Greenford Road
Subury Hill
London HA1 3QS
Middlesex
England
United Kingdom
Tel. 00442033182243
Fax 00442036958497
Tel. 0013473097120 /U.S.A.


Homepage
http://www.andreasklamm.wordpress.com

Branche
Internet: http://www.andreasklamm.wordpress.com, Journalist, Radio/TV-Journalist Autor, Verleger seit 1984 und Herausgeber von British Newsflash Magazine, seit 1986, Moderator, freier Fernseh- Film und Radio-Produzent seit 1984. Auszeichnungen für Fernseh-Produktion in den Jahren 1986, 1987, 1988 und 1989 unter anderem von der Landeszentrale für politische Bildung in Rheinland-Pfalz. MEDIEN-DIENSTE in English, Französisch und Deutsch: Presse, Film, Funk, Fernsehen, seit 1984, :: bis 2002 "Speyerer Tagespost", seit 1984 privater Rundfunk (Fernsehen und Radio) mit der Einführung des dualen Rundfunks in Deutschland, tätig für Tageszeitungen wie Tagespost (Speyer), Morgenpost (Speyer), Wochenblatt (Mannheim), Stadtradio (Heilbronn), diverse Nachrichtenagenturen wie ddp Deutscher Depeschen Dienst, Nachrichtenagenturen onpra.de, 3mnewswire.org, konventionelle Main-Stream-Medien und alternative unabhängige Medien seit 1984. Arbeit in London, England, Deutschland, Frankreich und in den Vereinigten Staaten von Amerika. Nachrichtenagentur 3mnewswire.org, internationale Dienste seit 1984. Seit 1986 tätig auch für Radio IBS Liberty, IBS TV Liberty, das seit 1986 der internationalen Völker-Verständigung dient. Internationaler Nachrichten-Korrespondent und Chef-Redakteur von MJB Mission News, ISSN 1999-8414 seit 2006, Mitbegründer: Rev. Yawovi Nyonato. Mitbegründer des internationalen Medienprojektes für die Menschenrechte "Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters" (www.humanrightsreporters.worpdress.com, www.menschenrechtsreporter.blogspot.com). Seit vielen Jahren Mitglied nationaler und internationaler Presse-Verbände. Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch. Autor von mehreren Büchern, unter anderem von: Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters :: Medienprojekt Menschenrechts-Reporter :: Edition 2008, No. 1, Human Rights, abuses and violations of Human Rights, international understanding, 272 pages / Seiten, author: Andreas Klamm, Journalist, Publishing Center: Books on Demand Gmbh; Edition 1 (October 2008), Language: English / German, bi-lingual, ISBN-10: 3837072436, ISBN-13: 978-3837072433 === Weitere ausführliche Informationen: www.andreasklamm.blogspot.com === Books written by the author and journalist Andreas Klamm (Bücher, eine Auswahl, geschrieben und veröffentlicht von Andreas Klamm): ===, Liberty, Peace and Media: Amy Goodman And The Freedom Of The Press - Excellent journalists in extraordinary times, Books on Demand Gmbh; Paris, France; (February 2009), 276 pages, author: Andreas Klamm, journalist Language: English / German, bi-lingual, ISBN-10: 2-8106-0269-7, ISBN-13: 978-2-8106-0269-8, ===, Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters 2, Human Rights, abuses and violations of Human Rights, international understanding, Editeur BOD Paris, France, (February 2009), 280 pages, author: Andreas Klamm, journalist, Language: English / German, bi-lingual, ISBN-10: 2-8106-0427-4, ISBN-13: 9-782-8106-0427-2, ===, Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters :: Medienprojekt Menschenrechts-Reporter :: Edition 2008, No. 1, Human Rights, abuses and violations of Human Rights, international understanding: Books on Demand Gmbh; Edition 1, (October 2008), 272 pages, author: Andreas Klamm, journalist, Language: English / German, bi-lingual, ISBN-10: 3-8370-7243-6, ISBN-13: 978-3-8370-7243-3, ===, British Newsflash Magazine :: Magazin-Buch: Edition 2008, No. 1, Themen und Berichte aus Politik, Soziales und Gesellschaft, Issues from politics, social affairs and society, 200 pages, author: Andreas Klamm, journalist, Publishing house /Publishing centre: Books on Demand Gmbh; Edition 1, (June 2008), Language: German with some articles in the English language ISBN-10: 3-8370-4600-1, ISBN-13: 978-3-8370-4600-7, ===, Die Kinder der John Baptist Mission in Togo: Mission und Hilfe für Kinder, (The children of the John Baptist Mission in Togo: Mission and help for children), 200 pages, author: Andreas Klamm, journalist, Publishing house / Publishing centre: Books on Demand Gmbh; Edition 1, (August 2008), Language: German with articles by co-authors in the French and English language, ISBN-10: 3-8370-5762-3, ISBN-13: 978-3-8370-5762-1 ===, The books can be ordered on www.andreasklamm.blogspot.com (international shipping available, wordwide !) or online book stores, such as www.amazon.de, www.amazon.fr, www.bod.de, www.bod.fr, www.alapage.com, www.buch.de, www.libri.de and many other book stores. === Im sekundären Zweit-Beruf seit 1993 staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger, (Staats-Examen Oktober 1993, Tübingen, Deutschland), Arbeits-Erfahrung in der Pflege: Chirugische Not-Aufnahme, Chirugie, Innere Medizin, Anästhesie, Herz-Thorax-Gefäss-Chirugie, Urologie, Intensiv-Stationen in Deutschland und in England (Clementine Churchill Hospital, London, England), ambulante Pflege, Kurzzeit-Pflege, Pflege von Heim-Beatmungs-Patienten, Rettungsdienst (Rettungssanitäter / staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger) RTW / NAW und andere Bereiche in der Pflege und im Rettungsdienst. Studium: In den Jahren 2003 bis 2004 Vollzeit-Studium, Fachrichtung Diplom-Pflegeleitung, an der Evangelischen Fachhochschule für SOZIAL- und GESUNDHEITSWESEN Ludwigshafen am Rhein, Martikel-No. 988, heute Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein, Fachschaft 4.