Gefährliche Putzmittel und Kosmetik: Übertriebene Hygiene macht krank

Im neuen Buch CyberBeauty der Autorin Vanessa Halen sterben über 3 Milliarden Menschen an den Folgen einer aggressiven Viruspandemie. Diese schreckliche Zukunfts-Vision könnte tatsächlich bald Realität werden. Wissenschaftler warnen bereits vor übertriebenen Hygienemaßnahmen in privaten Haushalten, weil dadurch das Immunsystem schwer geschädigt wird. Werden nämlich sämtliche Erreger durch aggressive Hygienemaßnahmen vernichtet, so wird das Immunsystem nicht mehr trainiert und verkümmert dadurch. Und ein schwaches Immunsystem ist nun einmal ein gefährlicher Knackpunkt, falls tatsächlich einmal eine Viruspandemie ausbrechen sollte: dann werden die Immunschwachen zuerst sterben.

Dreck ist gut für die Gesundheit
Von den übertriebenen Hygienemaßnahmen besonders betroffen sind Kinder. Durch den Putzwahn werden Kinder nicht mehr mit Erregern konfrontiert, wodurch sich ihr Immunsystem erst gar nicht richtig entwickelt. Folgen: Immer mehr Allergien, Infektionen und Krankheiten infolge einer Immunschwäche sind auf dem Vormarsch. Besonders gefährlich sind Putz- und Reinigungsmittel, die antimikrobielle Wirkstoffe enthalten. Diese findet man heute nicht nur in Badreinigern, sondern auch in Haushaltsreinigern und Spülmitteln, ja sogar in Zahncremes und in Kosmetika. Mit fatalen Folgen: Das Immunsystem der Verwender solcher Produkte wird zunehmend geschwächt. Viren haben bei solchen immunschwachen Menschen schließlich ein leichtes Spiel. Wenn nun wirklich einmal eine aggressive Viruspandemie ausbrechen sollte, dann könnte die Vision von Vanessa Halen schnell Realität werden. Deshalb ein wichtiger Rat: Zum gründlichen Putzen und Reinigen reichen herkömmliche Putzmittel auf Seifenbasis und Allzweckreiniger vollkommen aus.

CyberBeauty: Roman und Ratgeber in einem Buch
In diesem Buch erzählt Vanessa Halen von ihrer turbulenten Entführung ins Jahr 2256. In der Zukunft erfährt sie schließlich, dass die Erde in Gefahr ist und dass ausgerechnet sie die Menschheit retten soll. Neben vielen verrückten Abenteuern macht die Autorin in der Zukunft aber auch außergewöhnliche Entdeckungen in Sachen Gesundheit und Schönheit. Und genau über diese Erkenntnisse berichtet sie im anhängenden Ratgeber ihres neuen Buches. Darin verrät sie die effektivsten Verjüngungs-Methoden aus der Zukunft, die man mit einfachen Mitteln bereits heute anwenden kann. Ein Lifting ohne Skalpell. Eine Lösung gegen Pigmentflecken. Ein Wirkstoff gegen Haarausfall. Eine Wund(er)creme gegen Falten. Eine Spezialhose gegen Cellulite. Eine Pflanzenmischung gegen Übergewicht. Und viele weitere wunderbare Anti-Aging-Methoden aus der Zukunft zur einfachen Selbstanwendung.

CyberBeauty - Die unglaubliche Entführung in die ferne Zukunft
Das Roman-Debüt von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen + EXTRA-Ratgeber im Anhang
ISBN 3-8334-5295-1
132 Seiten mit zahlreichen Farbseiten
15,90 Euro

Weitere Informationen über die Autorin und ihre Bücher erhalten Sie auf der Wellness-Infoseite:
http://www.wellness-infoseite.de

Kontakt zur Autorin:
vanessa.halen@tiscali.de

Verlag und Presseservice:
Books on Demand GmbH
Gutenbergring 53
22848 Norderstedt
FON: 040-534335-0
info@bod.de
http://www.bod.de


AnhangGröße
cyberbeauty_cover.jpg73.97 KB