across präsentiert "Übersetzungsgerechtes Schreiben" auf der tekom Herbsttagung

Neuer across Language Server als zentrale Plattform für alle Sprachressourcen eines Unternehmens – inklusive Schnittstellen für übersetzungsgerechtes Schreiben

Karlsbad/Wiesbaden, 8. November 2006. Die aus der Nero AG hervorgegangenen across Systems zeigt auf der tekom Herbsttagung am Stand 43 die neue Version v3.5 ihrer Corporate Translation Management Software. Als integrierte Unternehmenslösung unterstützt across sowohl die gesamte Steuerung von Übersetzungsprojekten als auch den kompletten Übersetzungsprozess als solches.

Zu den wesentlichen Komponenten von across zählen unter anderem ein Translation Memory, ein Terminologiesystem, ein Editor, Module für Qualitätssicherung, Projekt- und Workflowmanagement sowie transparentes Reporting. Einzigartig ist das offene Konzept von across. Dieses erlaubt zum Beispiel die optionale Integration von beliebigen Content-Anwendungen mit crossConnect sowie die nahtlose Vernetzung von Auftraggebern und Übersetzungsdienstleistern mit crossGrid.

Wohin die Reise beim Corporate Translation Management geht, zeigen die mit across v3.5 eingeführten Schnittstellen zum übersetzungsgerechten Schreiben. Mit ihrer Hilfe lassen sich schon bei der Quelltext-Erstellung das Translation Memory und Terminologiesystem von across nutzen. Dies reduziert die nachfolgenden Übersetzungskosten drastisch, weil für die dort gefundenen Formulierungen auch die fremdsprachlichen Entsprechungen bereits hinterlegt sind.

Der Redakteur sieht so, dass z. B. „Schraubenzieher“ als Unwort definiert wurde und stattdessen „Schraubendreher“ verwendet werden soll. Wenn „Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise“ im Translation Memory bereits enthalten ist, vermeidet die gleichlautende Verwendung dieses Satzes jegliche Neuübersetzung – eine inhaltsgleiche Formulierungsvariante „Die Sicherheitshinweise sind bitte zu beachten“ löst dagegen eine weitgehende Neuübersetzung aus.

Der direkte Durchgriff des Redakteurs auf das Translation Memory und Terminologiesystem wird realisiert mit der Standardschnittstelle "crossConnect für Quelltext-Editoren" auf Seiten across sowie einem korrespondierenden Plugin auf Seiten des jeweiligen Editors. Diese Plugins werden in der Regel durch across Technologiepartner entwickelt und vermarktet, dadurch stehen bereits jetzt eine Vielzahl von Plugins zur Verfügung. In Wiesbaden gezeigt werden u.a. crossAuthor für Word, itl crossAuthor für FrameMaker (www.itl.eu) sowie Ovidius crossAuthor für XMetaL (www.ovidius.com). crossAuthor Plugins können wahlweise während des Editierens des Quelltextes verwendet werden zur ad hoc Anpassung fraglicher Formulierungen, oder zur systematischen Prüfung und Qualitätssicherung im nachhinein.

"Als weltweit größte Veranstaltung ihrer Art bietet die tekom Herbsttagung den richtigen Rahmen zur Einführung dieser Technologie, die übersetzungsgerechtes Schreiben für breite Anwendergruppen verfügbar macht", erklärt across Marketing Director Andreas Dürr. "Zusätzlich kommt uns die wachsende internationale Ausrichtung der Tagung sehr entgegen, da wir auch mit across inzwischen weltweit erfolgreich sind."

Bildmaterial:
http://www.pr-marcom.net/assets/images/across/crossAuthor_Legende_v3-5.j...

Über across

across Systems (http://www.across.net) mit Hauptsitz in Deutschland ist Hersteller einer gleichnamigen Software für Corporate Translation Management (CTM). Sie ist aus der Nero AG hervorgegangen.

across vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation Memory und Terminologiesystem sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Vom Produktmanager über den Übersetzer bis zum Korrektor arbeiten alle in einem System, wahlweise inhouse oder mit nahtloser Anbindung an Übersetzungs-Dienstleister.

across wendet sich an alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom freiberuflichen Übersetzer über den exportorientierten Mittelständler bis hin zu den Sprachendiensten weltweit tätiger Konzerne. Durch den Einsatz von across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.

Pressekontakt:
across Systems GmbH
Axel Schmidt
Tel: +49-(0)6101-509848
E-Mail: aschmidt@across.net


08.11.2006:

Über as.prms

Benutzerbild von as.prms

Vorname
Axel

Nachname
Schmidt

Adresse

Axel Schmidt - PR & Marcom Services
Bahnhofstraße 44
D-61118 Bad Vilbel


Homepage
http://www.pr-marcom.net